Folge #1 - Warum Stress Jeden krank machen kann

Hallo Sonnenschein!

 

In der Folge #1 spreche ich dar√ľber, warum Stress wirklich Jeden krank machen kann.

 

Meine eigene Erfahrung (ja auch Yogalehrer kann es erwischen ūüėČ) mit Stress und wie ich damit umgegangen bin.

 

#1 - Warum Stress Jeden krank machen kann

 

Jede Herausforderung kann zu Stress f√ľhren. Wie man damit umgeht, ist allerdings sehr unterschiedlich.

Erste Anzeichen von Stress zu √ľbergehen, kann eventuell schwere Folgen haben.

 

Hierzu zeige ich Dir die 7 Stufen des Stress-Syndroms:

 

 

1.      Einfache Aktivierung des Flucht-Kampf-Mechanismus

 

2.      Dauerhafte Muskel-Verspannungen, falsche Atemgewohnheiten

 

3.¬†¬†¬†¬†¬† Muskelschmerzen, Schmerzen vor allem im Schulterbereich, Nacken und unterem R√ľcken

 

4.¬†¬†¬†¬†¬† Geistig m√ľde, ausgelaugt, angespannt, reizbar

 

5.¬†¬†¬†¬†¬† Organische Probleme: Magengeschw√ľre, Bluthochdruck, Kopfschmerzen, Krebs, Allergien, jegliche Verdauungsprobleme, Hautkrankheiten, Immunschw√§che, Erk√§ltungskrankheiten, u.s.w.

 

6.      Nervenzusammenbruch, Burn-out-Syndrom, körperlicher Zusammenbruch (Organ versagen)

 

7.      bis hin zum Tod

 

 

Solltest du bereits in einer ernsthaft erkrankten Stufe stehen, dann hole dir bitte therapeutische oder ärztliche Hilfe.

 

Um präventiv Stress zu reduzieren, oder akute Situation zu regulieren, bekommst du in dieser Folge zwei Tipps von mir.

 

Wenn dir dieser Podcast gef√§llt, folge mir auch gerne √ľber:

Spotify

ITunes

Amazon Music

 

Ich freue mich √ľber jeden Kommentar, jede Nachricht und jede positive Bewertung (ITunes).

 

 

Danke f√ľrs Zuh√∂ren, bis zum n√§chsten mal!

Deine Angela

 

Ps

Hier noch der Link zur aktuellen Yogalehrerausbildung bei Mahadevi Yoga & Ayurveda f√ľr Dich:

https://www.mahadevi-yoga.de/yogalehrer-ausbildung/

 

 

PPs. Wenn dir dieser Podcast gef√§llt, folge mir auch gerne √ľber, Spotify, ITunes, Amazon Music

Ich freue mich √ľber jeden Kommentar, jede Nachricht und jede positive Bewertung (ITunes).

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0